Freitag, 05.06.2020 (23.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite Politik Förderrichtlinie „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“

Förderrichtlinie „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“

Wie dem Medienservice Sachsen zu entnehmen ist, unterstĂŒtzt der Freistaat Sachsen die Fortbildung ehrenamtlich und bĂŒrgerschaftlich Engagierter. Über die Förderrichtlinie „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ wurden fĂŒr 2020 400.000 Euro zur VerfĂŒgung gestellt - fĂŒr die Förderung eines sachsenweiten kostenlosen, wohnortnahen und praxisorientierten Fortbildungsprogramms fĂŒr engagierte BĂŒrger im Freistaat.
Mittel erhalten haben der Deutsche ParitĂ€tische Wohlfahrtsverband, das Vereins- und Stiftungszentrum sowie Aktion Zivilcourage fĂŒr verschiedene Regionen in Sachsen.

SÀchsische Ehrenamtliche, die sich im Rahmen ihres Engagements weiterbilden wollen, können in ganz Sachsen Angebote wahrnehmen.

In gĂ€ngigen Fortbildungsformaten sollen Themen behandelt werden, mit denen sich BĂŒrger bei ihren ehrenamtlichen TĂ€tigkeiten regelmĂ€ĂŸig auseinandersetzen mĂŒssen, z.B. Öffentlichkeitsarbeit und Vereinsmarketing, Projektmanagement, Vereinsrecht oder Mitgliederakquise.