Mittwoch, 12.08.2020 (33.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite Politik Lichtmess in Flöha

Lichtmess in Flöha

Flöha. Die Lichtmess - das Fest 40 Tage nach Weihnachten – nimmt die Stadt traditionell zum Anlass fĂŒr den Jahresempfang. Am 7. Februar begrĂŒĂŸte OberbĂŒrgermeister Volker Holuscha Vertreter aus den Vereinen, aus Kommunal- und Landespolitik sowie aus der Wirtschaft. Wie gewohnt, gab es einen RĂŒckblick auf die Ereignisse in 2019, dazu gehören die vielen in Angriff genommenen Projekte.
Auch wenn die Liste der Projekte kĂŒrzer wurde, so ist sie trotzdem noch lang. Es gilt bei einigen Vorhaben noch die Finanzierungsfragen zu klĂ€ren. Neben Themen, die direkt Flöha betreffen, ließ der OberbĂŒrgermeister auch andere nicht aus.

Der Jahresempfang wurde genutzt, um BĂŒrger zu ehren, die sich in Flöhe stark engagieren. So durfte sich Dieter Buschbeck ins Ehrenbuch der Stadt eintragen. Neben nationalen verzeichneten Dieter Buschbecks SchĂŒtzlinge auch internationale Erfolge. Ins Ehrenbuch eintragen durfte sich an dem Abend noch ein weiterer BĂŒrger.

Zahlreiche Bauwerke und Anlagen in der Stadt wurden von ihm projektiert und teilweise errichtet. Der Kreissportbund Mittelsachsen wĂŒrdigte ebenfalls die zwei Geehrten. Martin MĂŒller, ehemaliger BĂŒrgermeister des vor 8 Jahren nach Flöha eingegliederten Falkenau, nahm eine andere Auszeichnung vor.