Freitag, 24.05.2019 (21.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite Umwelt & Natur 8. Sächsische Landesgartenschau eröffnet

8. Sächsische Landesgartenschau eröffnet

Frankenberg. Mit einer bunten Eröffnungsfeier startete die 8. Sächsische Landesgartenschau. Ministerpräsident Michael Kretschmer und Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt zählten zu den prominentesten Gästen, die Bürgermeister Thomas Firmenich beim Festakt begrüßen konnte. In seiner Rede führte das Stadtoberhaupt aus, welch wichtiger Impuls die Landesgartenschau für die Stadtentwicklung sei. Für den Ministerpräsidenten setzt die Landesgartenschau ein positives Zeichen für die Region und ganz Sachsen.
Auf der Eröffnungsveranstaltung wurden nicht nur Reden gehalten. Es gab auch ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Durch dieses führte Radiomoderator Silvio Zschage sowie Madleen Dederding und Stan Uhlig. Die beiden Gymnasiasten sind die Gewinner des Moderatorencastings welches eigens für die Landesgartenschau veranstaltet wurde.

Zu den Akteuren auf der Bühne zählte unter anderem die Brassband Sachsen. Das Frankenberger Musikantenduo Günther und Ebs hatten der Landesgartenschau ein Lied gewidmet. Akrobatische Tanzeinlagen zeigte die Broken Beat Crew. Die jungen Breakdancer sind mittlerweile weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Auch die „Dancing Sox“ begeisterten mit Tanzeinlagen. Die Tanzgruppe des SV Turbine Frankenberg konnte schon viele Preise gewinnen. Die Schülerinnen und Schüler der Astrid-Lindgren-Grundschule führten die „Geschichte vom kleinen Gänseblümchen“ auf.

Als Stargäste der Eröffnungsgala hatte man die Alpenrocker von „Voxxclub“ engagiert. Das letzte Wort durfte dann aber der Ministerpräsident haben. Auf die Besucher in der Zschopauaue und im Mühlbachtal wartet ein Blütenmeer aus tausenden Blumen, in wechselnden Bepflanzungen.

Die beiden Gartenschaugebiete werden durch eine 262 m lange Schrägseilbrücke verbunden. Bis zum 6. Oktober gibt also jede Menge zu entdecken und zu bestaunen.