Sonntag, 08.12.2019 (49.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite Kunst Vernissage in der historischen Schauweberei Braunsdorf

Vernissage in der historischen Schauweberei Braunsdorf

Braunsdorf. In der Historischen Schauweberei eröffnete am 16. MĂ€rz eine Ausstellung mit Arbeiten von GĂŒnter Wentz. Der Flöhaer KĂŒnstler ist in der Region kein Unbekannter. Daher konnte Museumschefin Andrea Weigelt zahlreiche Kunstliebhaber zur Vernissage begrĂŒĂŸen. FĂŒr den feierlichen Rahmen sorgte Tobias Mehner, mit seinem Akkordeon.
Copyright © 2019 KabelJournal Flöha
Landschaften und Stillleben zĂ€hlen zu den Lieblingsmotiven des Malers. Die Bilder des 77-jĂ€hrigen beeindrucken durch stimmige Farbkompositionen und einer hohen handwerklichen QualitĂ€t. GĂŒnter Wentz, hat eine Lehre im Malerhandwerk absolviert und als Grafik- und Schriftgestalter gearbeitet. Zur Kunstmalerei kam er ĂŒber einen Mentor.

Von seinem damaligen Lehrer hat GĂŒnter Wentz auch das Motto seines kĂŒnstlerischen Schaffens ĂŒbernommen. Das gab Kunstkenner, Lothar Hoffmann, bei seiner Laudatio bekannt. GĂŒnter Wentz, schuf seine Kunstwerke in der Freizeit. Darum vielleicht auch der Name der Ausstellung "Malen gegen Hast und Eile". Zu sehen ist die Schau noch bis zum 17. Mai in der Historischen Schauweberei Braunsdorf.