Freitag, 24.05.2019 (21.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite

Rassekaninchenausstellung

Frankenberg. Am 23. und 24. November hatten in der Turnhalle des Bildungszentrum die Langohren ihren großen Auftritt. Rassekaninchenzüchter aus dem Altkreis Mittweida zeigten dort ihre besten Tiere. Dass die Ausstellung gleich von 2 Vereinen ausgerichtet wird hat seinen Grund. Burgunder Kaninchen stammen eigentlich aus Frankreich, seit einigen Jahren erfreuen sie sich aber auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Denn Urkunden und Pokale gibt es nur, wenn das Aussehen des Kaninchens dem jeweiligen Rassestandart entspricht.
Neben Einzelpreisen gab es auch Auszeichnungen für Zuchtgruppen. Natürlich gab es auch eine beste Häsin. Doch es wird nicht nur der Schönheit wegen gezüchtet. Ilka Völkel, die Vorsitzende der Frankenberger Rassekaninchenzüchter, nennt noch andere Gründe. Ob diesen Ansprüchen auch in Zukunft Rechnung getragen werden kann ist fraglich, denn viele Vereine sind überaltert.

Das blieb nicht erfolglos. Im Frankenberger Verein gibt es einige Jungzüchter und die sind von ihrem Hobby begeistert. Und die, in Anführungszeichen „Alten Hasen“, sind gerne bereit ihr Wissen weiterzugeben.