Sonntag, 17.02.2019 (07.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite

Vernissage im Tuchmacherhaus

Hainichen
Am 9. MĂ€rz wurde eine kleine aber feine Ausstellung im Tuchmacherhaus eröffnet. Zu sehen: Ölmalereien des Hainichener Hobbymalers Hans-Georg Weiske. Es sind Bilder voller Fantasie und von beeindruckender Farbigkeit, mal abstrakt, mal naiv. Der heute 71-jĂ€hrige begann erst spĂ€t mit der Malerei. 1994 erlitt Weiske einen Schlaganfall und einen Herzinfarkt. In der anschließenden Rehabilitation begann er zu malen um wieder Bewegung in den gelĂ€hmten Arm zu bringen. Auf ein bestimmtes Genre in der Malerei will sich der Diplomingenieur fĂŒr Druckereiwesen aber nicht festlegen.
Copyright © 2019 KabelJournal Flöha
Die bildende Kunst ist aber nicht das Einzige womit sich der umtriebige Senior befasst. Unter dem Pseudonym Georg Naundorfer schreibt Hans-Georg Weiske auch BĂŒcher. Er selbst bezeichnet seine BĂŒcher als Realsatiren. Darunter auch ein autobiografisches Werk, welches auch die Geschichte der DDR erzĂ€hlt.

Die Ausstellung kann noch bis zum 2. Mai im Tuchmacherhaus in Hainichen besichtigt werden.