Freitag, 25.05.2018 (21.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite Umwelt & Natur Baumpflanzung

Baumpflanzung

Oederan. Streuobstwiesen, wie die an den Schusterteichen, werden in Zeiten moderner Landwirtschaft immer seltener. Dabei sind sie wertvolle Lebensräume mit einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt. Zum Tag des Baumes am 25. April bekam dieser Obstbaumbestand Zuwachs. Oederans Bürgermeister Steffen Schneider, der Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbandes Mulde/Flöha Jörg Semmig und dessen Mitarbeitern Katrin Wendlandt pflanzten einen Apfelbaum. Aber nicht irgendeinen, sondern die „Sächsisch Obstsorte 2018“ eine „Maibiers Parmäne“.
Auf der Wiese an den Schusterteichen hat der Landschaftspflegeverband, seit 2005, 114 Obstbäume gepflanzt und somit ein Kleinod in der Natur geschaffen. Steffen Schneider ist nicht nur Bürgermeister in Oederan, im Ehrenamt ist er auch der Vorsitzende des Landschaftspflegeverbandes Mulde/Flöha. Der Verein wurde im Jahr 1998 gegründet und hat sich den Erhalt der mittelsächsischen Kulturlandschaft zum Ziel gesetzt.

Der Landschaftspflegeverband bietet auch privaten Grundstückseigentümern und Landnutzern kostenlose Beratung zur natur- und umweltgerechten Bewirtschaftung und Nutzung ihrer Flächen an. Auch wird bei der Beantragung von Fördergeldern geholfen. Der Verein hat seine Geschäftsstelle in Großwaltersdorf und ist unter der Telefonnummer 037293 – 89 98 9 zu erreichen.