Sonntag, 25.02.2018 (08.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite

Martin Dulig auf "K√ľchentischtour"

Hainichen. Die besten Gespr√§che finden am K√ľchentisch statt. Das wei√ü auch Martin Dulig. Darum hatte der Landesvorsitzende der SPD Sachsen und Staatsminister f√ľr Wirtschaft, Arbeit und Verkehr seinen K√ľchentisch in der Gastst√§tte "Wintergarten" aufgestellt. Denn... Die S√§chsische Staatsministerin f√ľr Gleichstellung und Integration, Petra K√∂pping und Hainichens B√ľrgermeister, Dieter Greysinger hatten ebenfalls am K√ľchentisch Platz genommen. Auf den drei freien Pl√§tze wechselten sich die G√§ste ab, die mit den Politikern ins Gespr√§ch kommen wollten. Dabei wurden die unterschiedlichsten Anliegen vorgetragen. Die Themen reichten vom Weiterbau des Striegistal-Radweges, der von Umweltsch√ľtzern seit Jahren verhindert wird, √ľber den geforderten L√§rmschutz f√ľr den Lichtenauer Ortsteil Ottendorf bis hin zu Rente oder dem Umgang mit Behinderten.
Aber auch die so genannte gro√üe Politik kam zur Sprache. Beim Thema: Neuauflage der gro√üen Koalition, ist die Sachsen-SPD gespalten. Die Sorgen und Probleme der Sachsen liegen auf dem Tisch - auf dem K√ľchentisch! - und sie sollten ernst genommen werden. Denn das Vertrauen in die Politik scheint noch nicht verloren zu sein. Eigentlich hatte man in Hainichen mit 50 G√§sten gerechnet, gekommen waren dreimal so viele.