Montag, 18.12.2017 (51.KW)
Banner
Kabeljournal Fl├Âha
Startseite

Rassegefl├╝gelausstellung in Hainichen

Hainichen. Im HKK-Vereinshaus, an der Oederaner Stra├če, fand am 25. und 26. November eine Rassegefl├╝gelausstellung statt. Organisiert wurde die Schau vom Rassegefl├╝gelz├╝chterverein Hainichen und Umgebung. Zu sehen waren Tauben, H├╝hner, G├Ąnse und Enten von Z├╝chtern aus der Region.
Es war die 141. Ausstellung der Hainichener Rassegefl├╝gelz├╝chter. Eigentlich w├Ąre es in diesem Jahr schon die 142. Gefl├╝gelschau gewesen, doch 2016 musst die Ausstellung ausfallen. Doch zum Gl├╝ck ist es noch nicht soweit und so konnte Ausstellungsleiter, Ingo Kern, eine ganz beachtliche Schau auf die Beine stellen.

Da kein eigenes Ausstellungslokal zur Verf├╝gung steht, richtet die Luchstaubengruppe Dresden schon seit einigen Jahren in Hainichen eine Sonderschau aus. Luchstauben wurden Mitte des 19. Jahrhunderts zu ersten Mal in Polen erz├╝chtet. Seitdem haben die Tiere viele Freunde gefunden. Seltener sind die Startauben. Diese Rasse hat es Ingo Kern besonders angetan. Noch seltener verbreitet sind die S├Ąchsischen Schnippen. Ulrich Bauknecht, aus Ringethal, ist einer von wenigen Z├╝chtern, die diese Taubenrasse halten.

In Hainichen gab es ebenfalls die Bestnote f├╝r eine seiner Tauben. Denn auch bei dieser Rassegefl├╝gelschau wurden wieder alle gezeigten Tiere von Zuchtrichtern bewertet und eine Vielzahl an Preisen und Pokalen vergeben.