Freitag, 24.11.2017 (47.KW)
Banner
Kabeljournal Flöha
Startseite

„Lutherlinde“ in Augustusburg gepflanzt

Augustusburg. Anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums wurde am 22. Oktober eine „Lutherlinde“ gepflanzt. Der Förderkreis „Schlössergemeinschaft Augustusburg/Scharfenstein/Lichtnwalde“ hatte sich im Rahmen der vom Mitteldeutschen Rundfunk initiierten Aktion "Baumpatenschaft - Lutherbäume 2017" um eine Patenschaft beworben und den Zuschlag erhalten. Die 20 Jahre alte Winterlinde wurde im kleinen Park vor dem Schloss gepflanzt.
Copyright © 2017 KabelJournal Flöha
Neben Kurfürst August, alias Schauspieler Matthias Brade, beteiligten sich rund 40 Vereinsmitglieder an der Pflanzaktion. Für Unterhaltung sorgten Schüler des Augustusburger Regenbogen-Gymnasiums in historischen Kostümen. Nach dem Pflanzen der „Lutherlinde“ konnte weiter auf den Spuren des Reformators gewandelt werden. In der Schlosskapelle gab Museumspädagogin Claudia Glashauser Erläuterungen zu der dort befindlichen Ausstellung mit Luther-Comics und zum Cranach-Altar.